Minimalismus

Was ist Minimalismus?

Im Kern ist Minimalismus die bewusste Förderung der Dinge, die wir am meisten schätzen und die Entfernung von allem, was uns davon ablenkt. Es ist ein Leben, das Intentionalität erzwingt. Und als Ergebnis erzwingt es Verbesserungen in fast allen Bereichen Ihres Lebens.

Die moderne Kultur hat sich die Lüge angeeignet, dass das gute Leben darin besteht, Dinge anzuhäufen – so viel wie möglich zu besitzen. Sie glauben, dass mehr besser ist und haben versehentlich die Idee unterschrieben, dass Glück in einem Kaufhaus gekauft werden kann.

Aber sie liegen falsch. Minimalismus bringt Freiheit von der allumfassenden Leidenschaft zu besitzen. Sie verlässt das Laufband des Konsums und wagt es, das Glück woanders zu suchen. Sie schätzt Beziehungen, Erfahrungen und Seelenpflege. Und dabei findet sie Leben.

Unsere Welt lebt in einem fieberhaften Tempo. Wir sind zu eilig, zu überstürzt und zu gestresst. Wir arbeiten lange, leidenschaftliche Stunden, um die Rechnungen zu bezahlen, aber fallen tiefer in Schulden. Wir eilen von einer Aktivität zur anderen – sogar Multitasking auf dem Weg – aber wir scheinen nie alles zu schaffen. Wir bleiben in ständiger Verbindung mit anderen durch unsere Handys, aber wahre lebensverändernde Beziehungen entziehen sich uns weiterhin.

Minimalismus verlangsamt das Leben und befreit uns von dieser modernen Hysterie, um schneller zu leben. Er findet die Freiheit, sich zu lösen. Sie versucht, nur das Wesentliche zu bewahren. Sie versucht, das Leichtsinnige zu beseitigen und das Wesentliche zu erhalten. Und dabei schätzt sie die absichtlichen Bemühungen, die dem Leben einen Mehrwert verleihen.

Obwohl es niemand absichtlich wählt, leben die meisten Menschen in Doppelzüngigkeit. Sie leben ein Leben um ihre Familie, ein Leben um ihre Mitarbeiter und ein anderes um ihre Nachbarn. Der von ihnen gewählte Lebensstil verlangt von ihnen, ein bestimmtes äußeres Bild in Abhängigkeit von ihren Lebensumständen darzustellen. Sie werden durch die neueste Werbekampagne oder die Forderungen ihres Arbeitgebers manipuliert.

Auf der anderen Seite ist ein einfaches Leben vereint und konsequent. Man hat einen Lebensstil erlernt, der in jeder Situation vollständig übertragbar ist. Es ist das gleiche Leben am Freitagabend wie am Sonntagmorgen…. wie am Montagmorgen. Minimalismus ist zuverlässig und schwankungsfrei. Es funktioniert unter allen Umständen.

Wir leben in einer Welt, die Berühmtheiten vergöttert. Sie werden für Zeitschriften fotografiert, im Radio interviewt und für das Fernsehen aufgezeichnet. Ihr Leben gilt als goldener Standard und wird von vielen beneidet. Menschen, die ein minimalistisches Leben führen, werden von den Medien nicht in gleicher Weise unterstützt. Sie passen nicht in die Konsumkultur, die von Unternehmen und Politikern gefördert wird. Dennoch leben sie ein attraktives und einladendes Leben.

Während die meisten Menschen nach Erfolg, Glamour und Ruhm streben, ruft uns der Minimalismus mit einer kleineren, ruhigeren und ruhigeren Stimme zu. Es lädt uns ein, langsamer zu werden, weniger zu konsumieren, aber mehr zu genießen. Und wenn wir jemanden treffen, der ein vereinfachtes Leben führt, erkennen wir oft, dass wir die ganze Zeit hinter den falschen Dingen her sind.

Ein minimalistisches Leben ist durchaus realisierbar, auch mit der Familie.

Lesen Sie her mehr über die Vorteile von nachhaltigen Holz.